Catering ist Dienstleistung. Dienstleistung vor Ort. Das vorhandene Team und die bestehende Infrastruktur werden ergänzt, das Produkt, der Event vervollständigt. Der Kunde profitiert von der Erfahrung, die der Caterer einbringt. Die Gäste des Kunden werden zu den Gästen des Caterers. Sie nehmen den Caterer kaum wahr sondern nur das Erlebnis als Ganzes.

Software Catering überträgt dieses Verständnis von Dienstleistung, sich zu integrieren, an das Vorhandene anzuknüpfen und dieses zu ergänzen auf die Entwicklung von Software. Das entstehende Produkt ist das gemeinsame Ziel. Software Catering trägt bei, was fehlt und nötig ist, in der Form und an dem Ort wo es am meisten dient.
Personen
Roland Weiss
Roland Weiss ist ein Software-Handwerker, der während mehr als 15 Jahren zu unzähligen Software-Produkten beigetragen hat. Dabei hat er gelernt zuzuhören, zu verstehen, analysieren, konzipieren, fokussieren, reduzieren, kommunizieren, vermitteln, motivieren, engagieren, integrieren, führen und natürlich zu programmieren. Er kann verschiedene Rollen eines Arbeitsteams ausfüllen und hat langjährige Erfahrung in der Arbeit in verteilten, internationalen Teams.
Matthias Junker
Matthias Junker hat während 10 Jahren als Software-Handwerker in zahlreichen Projekten unternehmenskritische Systeme mitgeprägt. Dabei sieht er seine Rolle nicht nur als Software-Entwickler sondern als vielseitiges Teammitglied. Sein Qualitätsbewusstsein und seine Erfahrung mit Technologien und Architektur ermöglicht es ihm in unterschiedlichen Rollen wesentlich zum Erfolg des Teams beizutragen. Sein großes Interesse an modernen Technologien konnte er während der Organisation der ausverkauften Entwicklerkonferenzen Jazoon TechDays und Uphill Conf über zwei Jahre vertiefen.
Björn Mosler
Björn Mosler ist seit 4.5 Jahren Software-Handwerker. Er sieht seine Aufgabe nicht nur darin, Code zu produzieren, sondern auch den Kunden und sein Problem zu verstehen. Es ist ihm wichtig, ein wertvolles Mitglied des Entwicklerteams zu sein.
Sein Ziel ist es, Software zu schreiben, die dem Kunden Freude und dem nächsten Entwickler möglichst wenig Ärger bereitet.
Referenzen

ÖV-Plattform / NOVA
Inhalt:
  • System zur Pflege und Verteilung der Tarifdaten (z.B. Zonenpläne, DV-Tarif), Produkte und Sortimente
  • Kartenbasierte Pflege von ortsbezogenen Daten
  • Temporales Datenmodell
Technik:
  • Backend: Zahlreiches Services mehrheitlich basierend auf Java, Spring Boot & Spring Cloud
  • Frontend: Single Page Web-Applikation gebaut mit AngularJS und Leaflet
Betrieb:
  • PaaS, Red Hat OpenShift (Kubernetes, Docker)
Aufgaben:
  • Fachliche Konzeption
  • Architektur
  • Technische Führung
  • Entwicklung

Mantratone
Inhalt:
  • Tool zum Üben eines Musik-Instruments
  • Produkt mit Freemium Pricing-Modell
  • Beta-Launch in Q2 2017
Technik:
  • Offline-fähige Single Page Web-Applikation umgesetzt nach dem Konzept des Optimistic UI mit Meteor, Angular und RxJS
Betrieb:
Kombination verschiedener Cloud-Hostings und -Tools:
  • Galaxy
  • Amazon S3, SES
  • Compose.com
  • Digital Ocean
  • sentry.io
Aufgaben:
  • Co-Founder
  • Konzept, Architektur, Entwicklung

Uphill Conf

Inhalt:
  • Organisation Community Konferenz Uphill Conf
  • Internationale Speakers von Netflix, Google, etc.
  • Talks zu aktuellen Frontend Technologien
  • Durchführung von ganztätigen Workshops

Aufgaben:
  • Organisation
Kontakt
Software Catering
Brückfeldstrasse 37
CH-3012 Bern
Made on
Tilda